Wie kauft man Ethereum (ETH)

Zum Seiteninhalt springen

Ethereum

Ethereum ist eine quelloffene, öffentliche Blockkette, die die Möglichkeit bietet, intelligente Vertragsfunktionalität zu betreiben. Sie wird oft für eine Krypto-Währung gehalten, aber das ist nicht korrekt. Die Krypto-Währung von Ethereum heißt in Wirklichkeit Ether, aber dieser Name hat sich nie wirklich durchgesetzt. Daher bezeichnen viele Plattformen und Leute die Krypto-Währung als Ethereum oder ETH.

Buy Ethereum (ETH)

Sie können auf den folgenden CFD-Handelsplattformen in Ethereum investieren:

5/5
5/5

Die 2015 eingeführte Kryptowährung gewann schnell an Popularität und wurde mit 72 Millionen „vorgeprägten“ Münzen eingeführt. Ihr primäres Verkaufspotenzial ergibt sich aus der Tatsache, dass die Ethereum-Schrift zur Ausführung intelligenter Vertragsalgorithmen in einer Vielzahl von Sektoren und Branchen eingesetzt werden kann und wird.

Wie Sie Ethereum eth kaufen können

Der Kauf von Ethereum ist heute extrem einfach aufgrund der zahlreichen Plattformen und Broker, die diese digitale Währung online und an verschiedenen physischen Orten ether verkaufen. Die Krypto-Währung ist die zweitgrößte mit einer Marktkapitalisierung von über 19 Milliarden Dollar. Ethereum ist erst an zweiter Stelle nach Bitcoin, die eine viel größere Marktkapitalisierung von über 147 Milliarden Dollar hat.

Obwohl der Prozess zum Kauf von Ethereum je nach der von Ihnen gewählten Plattform unterschiedlich ist, sollten Sie normalerweise die folgenden Schritte befolgen:

  1. Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich in ein Konto bei einem seriösen Krypto-Währungsumtauschunternehmen ein, das Ethereum anbietet.
  2. Wählen Sie eine der von der Plattform akzeptierten Zahlungsmethoden (wie Karte, Banküberweisung oder Bargeld).
  3. Wählen Sie den Betrag von Ethereum oder die Originalwährung, die Sie umtauschen möchten.
  4. Finanzieren Sie Ihr Konto oder stellen Sie die notwendige Währung zur Verfügung, um den Umtausch zu beeinflussen.
  5. Der Umtausch sollte Ihre neuen Ethereum-Münzen auf Ihr Konto einzahlen, sobald der Betrag eingegangen ist oder kurz danach.
    Ethereum wird normalerweise durch das Ticker-Symbol ETH oder das allgemeine Symbol Ξ dargestellt. Der Ankaufspreis von Ethereum variiert je nachdem, wo und wann Sie ether kaufen, und es ist normal, dass verschiedene Plattformen die Münze gleichzeitig zu unterschiedlichen Preisen ethereum verkaufen. Am 13. Januar 2018 verzeichnete Ethereum mit einem Verkaufspreis von $1.432,88 den höchsten jemals erzielten Verkaufspreis, der als Allzeithoch bekannt ist. Heute ist der Preis deutlich niedriger, aber die Münze ist relativ volatil und könnte noch einmal dramatisch an Wert gewinnen.

Die Wahl des besten Ortes für den Kauf von Ethereum hängt von der Art und Weise ab, wie Sie dafür zu bezahlen beabsichtigen. Die meisten seriösen Börsenplattformen sowie Makler und Handelsplattformen akzeptieren eine oder mehrere der folgenden Methoden.

Ethereum eth per Kredit- oder Debitkarte kaufen

Die Möglichkeiten, die ETH mit einer Kredit- oder Debitkarte zu kaufen, sind wirklich immens. Da es sich um die zweitgrößte Krypto-Währung handelt, ist sie auf zahlreichen Top-Plattformen erhältlich. Der Kauf von Ethereum mit einer Kredit- oder Debitkarte ist einfach, und Sie können die neuen Münzen sofort auf Ihr Konto einzahlen. Darüber hinaus rechnet Ihr Kartenherausgeber Ihre Basiswährung automatisch in eine Währung um, die von der Plattform Ihrer Wahl unterstützt wird.

CEX.io ist eine Tauschplattform, die es Ihnen ermöglicht, Ethereum mit einer Visa- oder Mastercard zu kaufen. Diese Plattform ist unterteilt in einen Brokerage-Service, der für unerfahrene Benutzer konzipiert ist, und eine fortgeschrittene Handelsplattform, die erfahreneren Anlegern den Margen-Handel anbietet. CEX.io akzeptiert EUR-, USD- und GBP-Zahlungen und bietet hervorragende Gebühren für Händler mit hohem Handelsvolumen.

eToro ist eine weitere Plattform, die es Ihnen ermöglicht, Debit- oder Kreditkarten zu verwenden, um in Ethereum zu investieren. Im Gegensatz zu CEX.io stehen Ihnen beim Handel mit eToro 2 Optionen zur Verfügung. Entweder Sie kaufen das Ethereum-Vermögen oder Sie investieren in Ethereum Contracts for Difference (CFDs). Ethereum CFDs sind fortschrittliche Handelsinstrumente, die Hebel einsetzen, um Händlern die Möglichkeit zu geben, größere Handelsgeschäfte zu eröffnen.

CFDs sind risikoreiche Instrumente, die dazu führen können, dass der Händler einen Teil oder das gesamte Investitionskapital verliert, und sollten daher nur von denjenigen gewählt werden, die die Risiken verstehen und sich mögliche Verluste leisten können.

Im Allgemeinen sind dies die seriösesten Plattformen, die es Ihnen ermöglichen, Ethereum mit einer Debit- oder Kreditkarte zu kaufen:

5/5
5/5

Ethereum über PayPal kaufen

PayPal ist ein eWallet, das häufig zum Online-Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet wird. Im Laufe der Jahre hat es sich den Ruf erworben, vertrauenswürdig und schnell zu sein, und wird daher von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt genutzt. Ungeachtet dieser immensen Popularität ist der Kauf von Ethereum mit PayPal ziemlich schwierig. Dies ist auf die hohen Gebühren zurückzuführen, die das eWallet von Online-Plattformen verlangt.

Wenn Sie Ethereum mit PayPal kaufen möchten, sollten Sie am besten in Ethereum-CFDs investieren. Plus500 gehört zu den besten Plattformen dafür, da das Unternehmen darauf spezialisiert ist, CFDs für eine Vielzahl von Märkten anzubieten, darunter natürlich auch für Kryptowährungen. Eine Investition in Ethereum mit PayPal auf Plus500 ist schnell und kostenlos und ermöglicht es Ihnen, das gekaufte Instrument sofort zu besitzen, ohne dass Sie es mühsam speichern müssen.

CFD-Handelsplattformen, die es Ihnen ermöglichen, ETH mit PayPal zu kaufen, sind inbegriffen:

5/5
5/5

Ethereum per Banküberweisung kaufen

Banküberweisungen sind die primäre Zahlungsmethode, die online abgewickelt werden kann und deren Annahme der Plattform keine Kosten verursacht. Folglich können Sie Ethereum mit einer Banküberweisung über eine große Anzahl von Handels- und Börsenplattformen und Maklern kaufen.

Obwohl diese Methode langsam ist (1-10 Werktage), ermöglicht sie Ihnen, Ihre Basiswährung einfach in eine Währung umzurechnen, die von der Plattform Ihrer Wahl unterstützt wird. Während einige Plattformen bei Einzahlungen mit anderen Methoden Einzahlungsgebühren erheben, sind Einzahlungen per Banküberweisung normalerweise kostenlos. Seien Sie jedoch vorsichtig, da Ihre Bank für die Überweisung der Gelder zusätzliche Gebühren erheben könnte.

Im Folgenden sind nur einige Beispiele der zahlreichen Plattformen und Makler aufgeführt, die es Ihnen ermöglichen, Ethereum mit einer Banküberweisung zu kaufen:

5/5
5/5

Ethereum anonym kaufen

Eine der besten Möglichkeiten, Ethereum anonym zu kaufen, ist die Verwendung eines Ether-Geldautomaten. Diese Geldautomaten erfordern keine Identifizierung und deponieren Ihre neu gekauften Münzen direkt in Ihre Kryptogeld-Brieftasche. Es gibt Hunderte von Ethereum-Geldautomaten auf der ganzen Welt, wobei sich die meisten in Nordamerika, Europa und Asien befinden.

Eine weitere Möglichkeit, Ethereum anonym und sicher zu kaufen, ist die Nutzung der beliebten Kryptogeld-Börse Changelly. Obwohl Sie aufgefordert werden, bestimmte persönliche Daten einzugeben, verlangt Changelly nicht die Vorlage von Ausweisdokumenten, so dass Sie dennoch ein gewisses Maß an Anonymität genießen, während Sie Ethereum aus einer sicheren Quelle kaufen.

Der Online-Kauf von Ethereum von einem Verkäufer oder unabhängigen Makler ist eine weitere Möglichkeit, die Anonymität zu wahren und dennoch in den Besitz der digitalen Währung zu gelangen. Diese Methode ist jedoch sehr riskant, da viele Personen Betrügern zum Opfer gefallen sind, die sich als Verkäufer von Ethereum ausgaben.

Wo Sie Ethereum kaufen können

Die sichersten und bequemsten Orte, um Ethereum zu kaufen, sind online, über seriöse Börsenplattformen, Makler und Handelsplattformen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Ethereum oder darauf basierende Finanzprodukte zu kaufen.

1. Online kaufen

Krypto-Währungsbörsen und Broker ermöglichen es Ihnen, Ethereum leicht zu kaufen oder zu handeln und bieten eine Vielzahl von Handelsoptionen und Charting-Tools. Während die Mehrheit der Plattformen und Broker alle Erfahrungsstufen abdecken, gibt es einige, die speziell auf den Anfänger oder erfahrenen Händler zugeschnitten sind.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen Börsenplattformen und Maklern sind ihre Gebühren. Da sie stark in Sicherheit, Funktionalität und Technologie investieren, neigen die großen Plattformen dazu, höhere Gebühren zu verlangen als unabhängige Makler. In ähnlicher Weise würden Broker-Plattformen aufgrund ihrer zusätzlichen Dienstleistungen normalerweise mehr kosten als einfache Handelsplattformen.

2. Mit Bargeld kaufen

Neben der Nutzung von Online-Optionen ist es auch möglich, Ethereum mit Bargeld offline zu kaufen. Im Allgemeinen ist diese Option weniger bequem, besonders wenn es möglich ist, die Münze online zu kaufen. Allerdings kann es in einigen Gerichtsbarkeiten schwierig sein, ein Online-Konto zu erhalten, so dass in solchen Fällen Bargeld die primäre Zahlungsoption bleibt.

Die Geldautomaten von Ethereum sind die beste Möglichkeit, Bargeld zum Kauf der digitalen Währung zu verwenden und es sofort auf Ihr Konto überweisen zu lassen. Diese Geldautomaten befinden sich auf der ganzen Welt und akzeptieren normalerweise die Fiat-Währung des Landes, in dem sie sich befinden.

Eine alternative Methode zum Kauf von Ethereum mit Bargeld ist ein Online-Treffen mit einem Verkäufer oder Makler, bei dem Sie sich schließlich beide persönlich treffen. Damit diese Methode erfolgreich ist, müssen Sie eine Person ausfindig machen, die in Ihrer Gegend ansässig ist. Seien Sie sich bewusst, dass bei dieser Methode ein höheres Betrugsrisiko besteht. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Ethereum eingezahlt wird, solange Sie noch beim Verkäufer sind.

Handel mit Ethereum

Mehrere Tauschvorgänge ermöglichen es Ihnen, eine Krypto-Währung in eine andere umzutauschen. Es ist also möglich, mit einer Währung wie Bitcoin, Monero oder Ripple zu handeln und einen entsprechenden Betrag an Ethereum zu erhalten. Binance ist eine der bekanntesten Börsen, die bis vor kurzem nur den kryptografischen Handel akzeptierte. Diese Börse unterstützt den Handel einer großen Anzahl von Krypto-Währungen und bietet einige der niedrigsten Gebühren in der Branche.

Geografische Einschränkungen

Obwohl der Handel mit Ethereum in den meisten Ländern generell unterstützt wird, gibt es eine Handvoll Länder, in denen Kryptowährungen entweder vollständig verboten oder unter bestimmten Bedingungen erlaubt sind. Infolgedessen beschränken oder verbieten die meisten Online-Plattformen Benutzer aus bestimmten Ländern.

Binance zum Beispiel akzeptiert keine Benutzer aus den USA, ebenso wenig wie ChangeNOW oder Bitmex. Da der CFD-Handel in dem Land verboten ist, verbieten Plus500 und IQ Option auch US-Benutzer, während eToro bestimmte Einschränkungen festlegt. Gleichermaßen können Benutzer in Australien kein Konto mit IQ Option oder BitPanda eröffnen.

EU-Bürger genießen die geringste Anzahl von Beschränkungen. Benutzer, die in dieser Region ansässig sind, können bei der Mehrheit aller seriösen Kryptowährungsbörsen, Broker und Handelsplattformen Konten eröffnen.

Ethereum-CFDs

Ethereum-CFDs sind ein relativ neues Finanzinstrument, mit dem man in die Krypto-Währung investieren kann, ohne sie besitzen zu müssen. Wenn Sie über mehrere renommierte Online-Broker wie Plus500 und IQ Option in CFDs investieren, können Sie von den Kursbewegungen der Währung profitieren. Je nachdem, ob Sie Long- oder Short-Positionen eröffnen, können Sie sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Kursen profitieren.

5/5
5/5

Der Handel mit CFDs ist normalerweise durch den Einsatz von Hebelwirkung möglich, die es Ihnen ermöglicht, ein Vielfaches Ihres Kapitals zu investieren. Während die Hebelwirkung zu größeren Gewinnen führen kann, kann sie auch zu erheblichen Verlusten führen. Folglich sollte der Ethereum CFD-Handel nur von Händlern durchgeführt werden, die sich potenzielle Verluste leisten können und sich der mit dem Instrument verbundenen Risiken bewusst sind.

Wo Sie Ethereum lagern können

Bevor Sie Ethereum überhaupt kaufen, müssen Sie wissen, wo Sie es lagern wollen. Während die meisten Tauschbörsen für Kryptogeld integrierte Brieftaschen anbieten, in denen Sie die Münze aufbewahren können, ist dies bei anderen nicht der Fall, so dass Sie eine Brieftaschenadresse angeben müssen. Hardware-Geldbörsen sind der beste Ort, um Ihr Ethereum aufzubewahren, da sie extrem sicher sind und kein Fernzugriff möglich ist.

KeepKey und Trezor sind zwei der besten Kühlgeldbörsen für Ethereum, da sie sowohl erschwinglich als auch einfach zu benutzen sind. Alternativ können Sie eine kostenlose Software-Brieftasche wie Coinbase Wallet erhalten, die weniger sicher ist, da sie theoretisch gehackt werden kann.

Wenn Sie von der Preisbewegung von Ethereum profitieren wollen und Sie die eigentliche Währung nicht benötigen, dann sollten Sie in Ethereum CFDs investieren. Denken Sie daran, dass Sie beim Kauf von CFDs nicht wirklich die Münzen kaufen, Sie brauchen sich also keine Sorgen um deren sichere Aufbewahrung zu machen.