Kryptowährung

Kaufen. Handeln. Ausgeben.

Bei Cryptimi sind wir stolz darauf, sowohl Neulinge als auch fortgeschrittene Nutzer in den Kryptowährungshandel einzuführen, indem wir aktuelle & verlässliche Inhalte zur Verfügung stellen. Der erste Schritt ist, sich auf einer Kryptowährung Handelsplattform anzumelden.

Suchfunktion

Kryptowährung

Kaufen. Handeln. Ausgeben.

Bei Cryptimi sind wir stolz darauf, sowohl Neulinge als auch fortgeschrittene Nutzer in den Kryptowährungshandel einzuführen, indem wir aktuelle & verlässliche Inhalte zur Verfügung stellen. Der erste Schritt ist, sich auf einer Kryptowährung Handelsplattform anzumelden.

Suchfunktion

Unsere Vertrauenswürdigen Partner

Kryptowährungen Kaufen

Es gibt weit über 2.500 verschiedene Kryptowährungen und daher verstehen wir, dass die Wahl von nur einer einzigen eine schwierige Aufgabe sein kann. Der erste Schritt, den Sie unternehmen müssen, ist es, zu entscheiden, wie Sie Ihre Kryptowährung nutzen werden. Werden Sie damit handeln, sie investieren oder suchen Sie einfach nur nach einem anonymen Weg Zahlungen im Internet zu senden und zu empfangen? Verschiedene Verwendungen erfordern verschiedene Käufe – aber es gibt keinen Grund sich entmutigen zu lassen! Wir haben einen ausführlichen Ratgeber, der erklärt warum, wie und wo Sie jede der beliebtesten Kryptowährungen kaufen sollten.

Kryptowährungen Casino

Bitcoin und Kryptowährung existieren nicht nur, um gehandelt und investiert zu werden. Sie werden auch als praktische Zahlungsmethode in Online Casinos immer beliebter! Das Spielen in Krypto Casinos hat viele Vorteile, wie etwa exklusive Boni, Anonymität und nachweislich faire und transparente Spiele!

Wir veröffentlichen regelmäßig detaillierte Casino Rezensionen, die von Spielbibliotheken bis hin zu Zahlungsmethoden alles abdecken, also stellen Sie sicher, dass Sie unsere „Mit Bitcoin kaufen“-Seite besuchen!

Kryptowährungen Handelsplattform

Wir glauben, dass der erste Schritt in das Reich der Kryptowährung die Anmeldung bei einer vertrauenswürdigen und verlässlichen Kryptowährungstauschbörse ist. Kryptotauschbörsen gestatten Ihnen, Kryptowährungen zu handeln, zu kaufen, zu verkaufen und zu investieren. Die Anzahl der Tauschbörsen wächst jedes Jahr, aber nicht alle dieser Tauschbörsen sind einen Blick wert.

Unser Team bei Cryptimi recherchiert ständig, um Ihre Reise zu einer würdigen Tauschbörse zu erleichtern. In unseren Tests und Rezensionen schauen wir uns alle Aspekte einer Tauschbörse an: die Gebühren, die gesperrten Länder, die Benutzerfreundlichkeit, die Nutzeroberfläche, die Limits und den Kundendienst. Wir vergleichen sie sogar mit den anderen top bewerteten Tauschbörsen, um Ihnen zu helfen, ganz einfach zu bestimmen, welche Stärken am wichtigsten für Sie und Ihre Handelsvorlieben sind.

Wenn wir einen Test zusammenstellen, durchsuchen wir das Internet nach Meinungen zum Thema: Meinungen von Händlern und Investoren, wie Sie. Wir ziehen in Betracht, was andere Krypto-Enthusiasten sagen, was sie loben und auch worüber sie sich beschweren.Mehr Erfahren

Sie können sicher sein, dass unsere Rezensionen transparent sind und das alle Meinungen unseren eigenen entsprechen. Unser Endziel ist es, sicherzustellen, dass unsere Leser sich nur bei verlässlichen und von der Gemeinschaft respektierten Tauschbörsen anmelden. Das ist das Cryptimi Versprechen.

Um Ihre Kenntnisse über Kryptowährungstauschbörsen weiter zu verbessern, empfehlen wir Ihnen unsere ‚Kryptowährungstauschbörsen‘ Seite zu besuchen. Wir raten Ihnen auch, unseren tiefgreifenden Ratgeber anzuschauen, um Ihnen zu helfen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern, bevor Sie beachtliche Summen investieren.

Weniger Anzeigen

Kryptowährungen Wallet

Sobald Sie Kryptowährung besitzen, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie diese am besten sicher und gut geschützt aufbewahren. Eine Krypto Wallet ist Ihre Antwort. Ein sicherer Ort, um Ihre Bitcoins, Ethereum, Ripple oder eine beliebige andere Altcoin oder Tokens aufzubewahren.

Während einige Tauschbörsen eine Tauschbörsenbasierte Wallet anbieten, empfehlen wir Ihnen ein wenig weiter zu recherchieren und sich mit allen verfügbaren Optionen vertraut zu machen. Auf dem Markt finden Sie Hardware Wallets, Software Wallets und Paper Wallets. All diese Möglichkeiten haben verschiedene Vor- und Nachteile, sodass es am Ende nur darauf ankommt, was Sie wollen.Mehr Erfahren

Wenn Sie nur einen kleinen Betrag in einer Währung aufbewahren wollen, den Sie vermutlich in Kürze ausgeben, könnten Software Wallets oder Hot Wallets das Richtige für Sie sein. Andererseits sollten Sie, wenn Sie auf einem beachtlichen größeren Betrag sitzen, auf den Sie nicht unbedingt sofort zugreifen wollen, empfehlen wir unbedingt eine Hardware Wallet oder Cold Wallet. Der letzteren Option wird in der Gemeinschaft vollstens vertraut. Hardware Wallets bieten höhere Sicherheit, da die Währung damit komplett offline aufbewahrt wird. Eine weitere Art der Cold Wallets ist eine Paper Wallet – dabei wird ein Private Key (privater Schlüssel) für physische Aufbewahrung ausgedruckt.

Sicherheit ist oberstes Gebot, wenn es um die Aufbewahrung von Kryptowährung geht. Bei Cryptimi bieten wir Rezensionen für all die verschiedenen Arten von Wallets, die derzeit verfügbar sind. Es ist wichtig, dass Sie sich gut informieren, bevor Sie sich für eine Art Wallet entscheiden.Weniger Anzeigen

Neueste Leitfäden zur Kryptowährung

Bitcoin,Crypto Mining,Intermediate
Beginner,Investment,Margin Trading,Trading
CFD,Handel,investitionen
Intermediate,Investment,Margin Trading

Was ist Kryptowährung?

Es gibt einen großen Hype und positive globale Aufmerksamkeit um Blockchain, Kryptowährung und Bitcoin. FinTech- und Technologieexperten scheinen keinen kompletten Konsens zu finden. Unzählige Blockchain-Seminare, Treffen und Konferenzen finden häufig in verschiedenen Städten statt. Diese neue Art Währung könnte staatliche Währungen ersetzen, wird bisher aber noch nicht weitläufig akzeptiert.

Sie fragen sich vielleicht, wo der Unterschied zwischen Kryptowährung und traditioneller Währung liegt. Im Allgemeinen als FIAT-Währung bekannt, sind traditionelle Währungen alle legalen Tender wie Dollar, Euro, Pfund, Yen und andere weltweit verfügbare Währungen. Sie erlangen Wert und Stärke abhängig von der Regierung, die sie ausstellt. Der Hauptunterschied, und der, der für viele Menschen oft am wichtigsten ist, ist, dass FIAT-Währungen durch die Regierung reguliert werden und somit eine zentralisierte Währung sind. Sie wird von der Regierung des Landes geprägt, was bedeutet, dass die Regierung die volle Kontrolle über FIAT-Währungen hat. Banken der Länder handhaben FIAT-Währung, während Kryptowährung durch das Blockchain-System gehandhabt wird. Kryptowährung ist eine dezentralisierte Währung. Sie gehört nicht einer bestimmten Instanz. Mehr Erfahren

Kryptowährung kann Sie verwirren oder neugierig machen; oder beides. Bei Cryptimi ist es unser Ziel, Ihnen zu helfen, alles zu lernen, was Sie über diese digitalen Güter wissen müssen: wie sie funktionieren und ob sie in Ihr Investment-Portfolio passen.

Kryptowährung ist eine digitale Währung, die Kryptographie nutzt, um sichere Online Transaktionen zu ermöglichen. Einige Unternehmen haben ihre Kryptowährungen, Tokens genannt, die Sie nutzen können, um damit bestimmte Güter und Dienste zu erwerben. Vergleichen Sie diese mit Casino Chips oder Spielchips in Spielhallen, die Sie für echte Währung eintauschen, um Zugang zu Gütern und Diensten zu erhalten.

Kryptowährungen nutzen eine Technologie, die sich Blockchain nennt: eine dezentralisierte Technologie, die sich über zahlreiche Computer erstreckt und Transaktionen handhabt und aufzeichnet. Blockchain Technologie ist für Ihre hohe Sicherheit angesehen. Außer zum Kauf von Gütern und Diensten, besteht ein hohes Interesse daran, sie mit Gewinn zu handeln.

Weniger Anzeigen

Die drei Arten der Währungen

Es gibt drei Begriffe, von denen Sie wahrscheinlich schon einmal gehört haben und die Sie vermutlich untereinander austauschbar benutzt gesehen haben.

Digitale Währungen

Digitale Währung ist ein Sammelbegriff, der digitales Geld, das im Internet genutzt wird und nicht durch politische oder geografische Grenzen eingeschränkt wird, beschreibt. Sie haben vielleicht kein physisches Äquivalent, wie Geldscheine oder Münzen, aber verfügen über alle Eigenschaften von Geld. Sie können es besitzen, übertragen und eintauschen wie FIAT-Währung und Sie können es nutzen, um für Güter und Dienste zu bezahlen.

Virtuelle Währung

Virtuelle Währung bezieht sich auf jegliches Geld, das nicht in Metall geprägt oder auf Papier gedruckt ist und nur in der virtuellen Welt existiert, aber potentiell auch eine FIAT-Währung repräsentieren kann. Diese werden in einer spezifischen virtuellen Gemeinschaft akzeptiert und genutzt. Jede virtuelle Währung ist digital, aber einige digitale Währungen sind nicht virtuell. Virtuelle Währung repräsentiert einen Geldwert, der von privaten Herausgebern für Transaktionen untereinander verbreitet, gehandhabt und kontrolliert wird. Sie existiert als Tokens, aber anders als FIAT-Währung, ist sie meist nicht reguliert und nie von Banken ausgestellt. Bitcoin und Ethereum sind die besten Beispiele für virtuelle Währungen.

Kryptowährung

Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum sind eine Form digitaler Währungen. Anders als FIAT-Währungen operieren sie ohne zentrale Banken oder Mittelspersonen zwischen den Parteien. Kryptowährungen sind eine verlässliche, sichere und authentische Möglichkeit zum Tausch basierend auf Kryptographie. Die Technologie erschafft und analysiert Protokolle und Algorithmen, sodass Informationen weder durch Drittparteien geändert noch unterbrochen werden können. Durch die Nutzung der Blockchain und eines dezentralisierten Buches, sind Kryptowährungen nicht durch dritte Parteien kontrolliert.

Sie haben von Bitcoin, ihrer Technologie, Nutzbarkeit und dem Interesse der Menschen an ihr gehört, aber sie ist nicht die einzige Kryptowährung. Mehrere andere Kryptowährungen nutzen andere Technologien und haben eine andere Herangehensweise als digitale Währung. Unser Ratgeber wird die beliebtesten Kryptowährungen beschreiben und deren einzigartige Charakteristika hervorheben.

Die Geschichte der Kryptowährung

Kryptowährungen sind nicht einfach aus dem Nichts entstanden und zu einer außerordentlichen Kraft im Reich der persönlichen Finanzen und Technologie geworden. Entscheidende Ereignisse und Wegweiser umkreisen diese Erfindung mit dem Potential, die Welt zu erschüttern.

Der Traum digitales Geld zu entwickeln hat schon in den 1980ern mit Ideen wie Bit-Gold und E-Cash begonnen. Die frühen Innovatoren sind nicht weit gekommen, aber sie haben den Grundstein für die Kreation von Kryptowährungen, wie wir sie kennen, gelegt. Die Pionierform der Kryptowährungen sollten nachweislich anonyme Zahlungssysteme über ein extensives Netzwerk durch einen krryptographischen Prozess ermöglichen. Der für die Öffentlichkeit interessanteste wurde 2008 veröffentlicht.

Satoshi Nakamoto, dessen Identität weiterhin ein Geheimnis ist, verfasste 2008 ein Whitepaper mit dem Titel „Bitcoin: Ein elektronisches Peer-to-Peer-Bezahlsystem“. Nakamotos Identität bleibt ein gut gehütetes Geheimnis. Alle investigativen Bemühungen, die Identität dieser Person oder Personengruppe zu enthüllen, blieben bislang erfolglos. Nakamoto hat einem Freund 2009 einen Betrag Bitcoin geschickt und damit die Geburt der weltweit ersten Kryptowährung eingeläutet.

Wie funktionieren Kryptowährungen?

Kryptowährungs-Transaktionen geschehen zwischen Peers durch eine Kryptowährungs-Wallets genannte Software. Sie nutzen die Wallet Software, um den gewünschten Betrag von einem konto (eine öffentliche Adresse) auf ein anderes Konto zu überweisen. Sie brauchen das Passwort (Private Key) des Kontos, um die Überweisung auszuführen. Die P2P-Transaktionen werden verschlüsselt und auf das Netzwerk der Kryptowährung übertragen, bevor Sie in die Warteschlange kommen und ihrem öffentlichen Hauptbuch, das als Blockchain bekannt ist, hinzugefügt werden.

Kryptowährungs-Transaktionen werden im öffentlichen Hauptbuch durch einen Prozess, der Kryptowährungs-Mining genannt wird, aufgezeichnet. Alle Transaktionsbeträge sind öffentlich, aber die Identität des Absenders ist verschlüsselt.

Alle Transaktionen führen zu einem einzigartigen Set von Keys. Ähnlich wie beim Besitzer eines Bankkontos, besitzt der Besitzer des Sets von Keys alle Kryptowährung, die mit diesen Keys verbunden ist. Dem Hauptbuch werden mehrere Transaktionen gleichzeitig hinzugefügt. Kryptowährungs-Miner fügen diese Transaktionsblöcke nacheinander hinzu. Das ist der Grund dafür, dass das Hauptbuch und die Technologie, auf der es beruht „Block Chain“ genannt werden – das bezieht sich auf eine Kette (chain) von Transaktionen.

Verschiedene Arten von Münzen

Bitcoin

Oft als ‚Coca Cola‘ oder ‚Kleenex‘ der Kryptowelt bezeichnet, ist Bitcoin die älteste, verlässlichste und bekannteste Kryptowährung. Sie ist Thema in Mainstreammedien und steht fast synonym für Krypto.

Pros

Bitcoin gestattet Ihnen, überall und rund um die Uhr ohne Gebühren und Beschränkungen Bargeld zu schicken oder zu empfangen. Es gibt keine kontrollierende Autorität, sodass Sie für Ihr Geld verantwortlich sind. Bitcoin lässt sich einfach in Bargeld umtauschen und wird von Verkäufern anerkannt.

Nachteile

Bitcoin und Kryptowährungen befinden sich immer noch in den Kinderschuhen, was heißt, dass es noch immer viele Dinge gibt, die man nicht darüber weiß. Die begrenzte Anzahl an Bitcoin und die steigende tägliche Nachfrage trägt zur Unbeständigkeit von Bitcoin bei. Einige Menschen verbinden sie immer noch mit der Unterwelt und Cyberkriminalität.

Altcoins

Alternative Coins (Altcoins) sind alle Kryptowährungen, die nicht Bitcoin sind. Einige von ihnen wurden mit der Intention Bitcoin zu ersetzen erschaffen, aber andere haben völlig andere Geltungsbereiche als Bitcoin.

Pros

Sie sind eine Alternative zu Bitcoin, wobei einige einzigartige Funktionen erfüllen. Po.et (POE) gestattet es Content-Urhebern und Herausgebern zum Beispiel Lizenzen einfach zu handhaben. Andere, wie ETH oder XRP bieten einen viel größeren Anwendungsbereich als Bitcoin und werden in vielen Industrien weitläufig angewendet.

Nachteile

Abgesehen von XRP, Ethereum und Bitcoin Cash, fehlt es Altcoins an Publicity und Akzeptanz.  Nur wenige Läden akzeptieren sie.

Ethereum

Ethereum ist die beliebteste Blockchain für Entwickler von Smart Contracts und dezentralisierten Apps (Dapps). Ihr Krypto-Token ETH hat vielleicht einen niedrigen Wert, aber der Ruf von Ethereum bleibt größtenteils intakt, da es ohne Ausfälle, Einmischung von Drittparteien oder Betrug operiert.

Pros

Ethereum führt bei Tokenisierung und Funktionalitäten und ist somit in Bereichen wie Gaming und Vorhersagen nützlich. Die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC erkennt sie nicht als Sicherheit an, was bedeutet, dass sie den üblichen regulatorischen Pflichten nicht unterliegt. Sie hat exzellentes Potential und ist schneller als Bitcoin.

Nachteile

Aufkommender Wettbewerb, wie NEO, der als Ethereum-Killer bezeichnet wird, beeinflußt Ethereum negativ, indem es sich ihre Schwächen zunutze macht.

Ripple

Vergleichbar mit SWIFT, bietet Ripple grenzübergreifende Zahlungen und Überweisungen in Echtzeit und mit geringen Kosten an. Für die „Münze der Banker“ ist kein Mining erforderlich, wie bei anderen Kryptowährungen. Das reduziert die Nutzung von Rechenleistung und minimiert die Netzwerklatenz.

Pros

Ripples xRapid Protokoll ermöglicht schnelle Transaktionen, die 40 bis 70 Prozent billiger sind, als die der Konkurrenz. Zentrale Banken beziehen XRP in ihre Systeme ein und beweisen damit die Nützlichkeit. Es muss sich nicht mehreren Prüfungen unterziehen, wie andere Kryptowährungen und kann in viele Währungen umgetauscht werden.

Nachteile

Ripple ist zentralisiert und stemmt sich so genau gegen den eigentlichen Grund, aus dem Kryptowährungen erschaffen wurden. Ripples Entwickler entscheiden, wann Tokens freigegeben werden oder nicht.

Litecoin

Litecoin, die erste Altcoin, gehörte bis zu Bitcoin, bevor sie sich abspaltete. Litecoin wurde geschaffen, um einige der Fehlleistungen von Bitcoin zu beheben. Sie ist die erste Kryptowährung, die das Lightning Netzwerk nutzt, das versucht Herausforderungen wie Skalierbarkeit zu beheben. Litecoin bearbeitet einen Block in 2,5 Minuten, verglichen mit den 10 Minuten bei Bitcoin.

Pros

Die Nutzung des Lightning Netzwerks macht Litecoin schneller und ermöglicht so billigere Transaktionen zwischen Parteien. Nutzer können Zahlungen direkt abwickeln, ohne ihre Geschäfte mit jedermann zu teilen. Die niedrigen Transaktionskosten sorgen dafür, dass die Währung für Mikrozahlungen besser funktioniert.

Nachteile

Der wichtigste Nachteil, dass die Blockzeit von Litecoin schneller war, ist mit der Zeit willkürlich geworden. Neuere Kryptowährungen können mit schnelleren Blockzeiten entstehen.

Tether

Tether ist 1:1 an EUR und USD gebunden und hat es sich zum Ziel gesetzt einen exakten digitalen kryptographischen Wert der FIAT-Währung zu haben. Zu den Funktionen der Tether Tokens gehört eine dezentralisierte Art Daten zu speichern und zu bearbeiten. Durch die Bindung an echte FIAT-Währungen ist Tether stabiler als andere Kryptos.

Pros

Händler und Investoren halten Tether für verlässlicher, da sie an FIAT-Währungen gebunden ist. Sie können sie nutzen, um Bargeld fast gebührenfrei zu überweisen. Das Token ist leicht mit anderen Kryptowährungen zu integrieren und Sie können in FIAT-Währung abheben.

Nachteile

Der Identitäts-Verifizierungsprozess für die Tether Wallet ist mühselig. Anders als andere Kryptowährungen fehlt Tether Anonymität, eine essentielle Funktion für Kryptowährungen. Der Preis des US Dollars beeinflußt den Preis von Tether.

Die Vorteile von Kryptowährung

Sicherheit

Der Wert der Kryptowährung ist durch Verschlüsselung abgesichert. Niemand kann den bestimmten Code ändern, ohne spezielle Bedingungen zu erfüllen. Ein Absender von Krypto-Kapital verfügt über einen Private Key, den Miner sich wie ein Puzzle erarbeiten müssen, bevor eine Transaktion bestätigt wird.

Legitimität

Der Handel mit Kryptowährung zieht seine Authentizität aus der harmonischen Absprache zwischen Teilnehmern. Mehrere führende Banken unterstützen die Nutzung von Bitcoin als Zahlungsform und haben strenge Kontrollen von kryptowährungsbasierten Transaktionen aufgegeben. Dadurch, dass der Welthandel mittlerweile zu großen Teilen online abläuft, sind die Chancen höher, das Bitcoin-Investoren schon bald beginnen werden hohe Gewinne zu sehen.

Niedrigere Transaktionsgebühren

Krypto-Transaktionen sind gebührenfrei. Die Miner, die den privaten Key des Senders aufschlüsseln, werden vom Netzwerk belohnt. Damit sind kryptobasierte Transaktionen billiger für Investoren.

Individuelle Eigentümerschaft

Kreditkartensysteme, Bankkonten, Einzahlungen und Überweisungen bedeuten allesamt, dass Sie Ihr hart verdientes Geld an einen Drittpartei-Dienstleister übergeben. Im Falle von Kryptowährung, bleiben Sie der einzige Besitzer Ihres digitalen Kapitals und es sei denn, Sie übergeben Ihr Wallet Passwort an jemand anderen, andernfalls hat niemand Kontrolle oder Zugriff über oder auf Ihre Ersparnisse.

Die Nachteile von Kryptowährung

Cybersicherheit

Die Rate der technischen Entwicklung ist so hoch, dass die Möglichkeit zum Kompromiss immer besteht. Hacker lauern immer online, um zu versuchen, die Sicherheitsmaßnahmen zu brechen, die durch die Verschlüsselung von Kryptowährungen gegeben sind. Während Cyber-Angriffe nicht besonders häufig sind, sind sie doch weniger selten, als man denken mag.

Virtuell

Kryptowährungen existieren in einer virtuellen Welt; es gibt keinen zentralen Ort, an dem Sie sie aufbewahren können, wie Münzen oder Geldscheine. Das kann verhängnisvoll werden, da das System abstürzen kann und Sie alles verlieren können. Das Fehlen eines inhärenten Werts ist ein Faktor, der bei der Unberechenbarkeit von Krypto-Preisen eine Rolle spielt. Daran knüpfen auch die Probleme mit Cyper-Hacking an.

Fehlende Regulierung

Das Fehlen von Regulierung durch zentrale Banken ist ein zweischneidiges Schwert. Dieses Fehlen bedeutet, dass sie ohne Aufsicht und Kontrolle existieren. Das könnte ganze Horden von Händlern anziehen, die Interesse an der Technologie zeigen. Solch massiver Traffic kann das Netzwerk verlangsamen.

Schnelligkeit

Die Zeit, die benötigt wird, um eine kryptobasierte Transaktion abzuschließen ist etwas länger als bei konventionellen Methoden wie VISA. Das liegt an den vielen Teilnehmern innerhalb des Netzwerks.  Andere Parteien müssen die Zahlung anerkennen, was den Prozess etwas verlängert.

In Kryptowährung investieren

Bitcoin und Kryptowährung haben die Finanzwelt seit ihrer Anfänge 2010 verändert. Anfangs haben Krypto-Kapitale eine diskrete Anhängerschaft von Investoren angezogen, die daran interessiert waren, von diesem möglichen Ersatz für das FIAT-Geldsystem zu profitieren. Die ganze Zeit haben traditionelle institutionelle Spieler eine neugierige Strategie des Abwartens angewendet.

Es gab eine Steigerung im Wachstum und der Annahme von Kryptowährungen, vor dem Preisanstieg von 2017, bei dem Bitcoin auf fast 20.000 $ gestiegen ist. Der Wert ist stetig bis auf 3.500 $ im Jahr 2018 gesunken, bevor er 2019 wieder auf über 10.000 $ anstieg. Der Wert von Bitcoin ist immer noch recht unbeständig; der Wert liegt zum Zeitpunkt des Verfassens bei 5.900 $.

Die Zukunft

Wir mögen noch viele Jahre von einem kompletten Wechsel entfernt sein. Der meteoritenhafte Aufstieg und der darauffolgende Fall hat potentielle Investoren vom Investieren in Kryptowährungen abgeschreckt. Institutionelles Interesse und die scheinbare Stabilität von Bitcoins Wert hat aber erneut das Interesse von vielen Möchtegern-Investoren geweckt.

Der Krypto-Markt ist bisher schon ohne Regulierung und Aufsichtskontrollen gewachsen. Das Interesse von Regierungen und Institutionen hat zu mehr institutionellen Dollars geführt, die in die Kryptosphäre investiert werden, während Menschen versuchen die potenziellen Risiken zu minimieren und ihre Kapitalerträge zu verbessern. Es ist der perfekte Zeitpunkt, um einzusteigen und zu verhindern, zurückgelassen zu werden.

Schlussfolgerung

Es gibt keine einfache und genaue Antwort auf die Frage, ob Sie in Kryptowährungen investieren sollten. Das Problem reicht weiter als die Frage, ob Sie investieren sollten, zur Frage, wie Sie investieren sollten. Was Kryptowährungen angeht, gilt die Devise, wenn Sie sie nicht schlagen können, denken Sie darüber nach, sich ihnen anzuschließen.

Die Kryptowährung und Blockchain zugrunde liegende Technologie steckt noch in den Kinderschuhen. Alle Zeichen deuten darauf hin, dass sie hier sind, um zu bleiben. Beide spielen wahrscheinlich eine Rolle im Leben von Investoren. Das Geheimnis liegt darin, sich zu informieren; nutzen Sie unsere Ratgeber, um mehr über Krypto-Kapitel, seine Effekte, Vorteile und Nachteile zu erfahren.

Sobald Sie das nötige Wissen haben, müssen Sie eine endgültige Entscheidung treffen. Denken Sie daran, klein anzufangen und auf Ihrem Weg weiterzulernen. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie ein paar Fehler machen, denn das geht allen so. Informieren Sie sich umfassend, lesen Sie viel, aber folgen Sie Ratschlägen nicht blind. Investieren Sie nur so viel, wie es Ihnen nichts ausmacht zu verlieren.