Kaufen Bitcoin (BTC)

Zum Seiteninhalt springen

Bitcoin

Bitcoin ist eine der beliebtesten Kryptowährungen der Welt und ist auf derselben Augenhöhe wie Fiat-Währungen wie US-Dollar, britischer Pfund und Euro. Als erste Kryptowährung ebnete Bitcoin die Verbreitung dezentraler digitaler Währungen aus einer kleinen Nischengemeinschaft in ein weltweites Phänomen. Als der Preis von Bitcoin im Dezember 2017 auf fast 20.000 US-Dollar stieg, stieg die Überzeugung, dass Krypto letztendlich die traditionelle Währung ersetzen würde.

Buy Bitcoin - BTC Icon

Sie können auf den folgenden CFD Handelsplattformen in Bitcoin investieren:

5/5
5/5

Bitcoin kaufen

Wenn Sie neu in der Kryptowährungsbranche sind, kann das Kaufen von Bitcoins ein wenig beängstigend erscheinen. Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, die weltweit erste Kryptowährung zu kaufen, müssen Sie im Allgemeinen die folgenden Schritte ausführen:

  1. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich in einem Konto einer seriösen Kryptowährungsbörse an, der Bitcoin anbietet.
  2. Wählen Sie eine der von der Plattform akzeptierten Zahlungsmethoden (z. B. Karte, Überweisung oder Bargeld).
  3. Wählen Sie den Bitcoin Betrag oder die Originalwährung aus, die Sie umtauschen möchten.
  4. Zahlen Sie auf Ihr Konto ein oder stellen Sie die erforderliche Währung bereit, um auf die Tauschbörse handeln zu können.
  5. Die Tauschbörse sollte Ihr neues Bitcoin auf Ihr Konto einzahlen, sobald oder kurz nach dem das Geld eingegangen ist.

Seit den bescheidenen Anfängen mit der Bekanntmachung der Währung, als sie 2008 von Satoshi Nakamoto vorgestellt wurde, hat sich Bitcoin heute zu einer massiven Milliarden-Dollar-Finanzindustrie entwickelt. Infolgedessen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Bitcoin erwerben können.

Bevor Sie eine Methode zum Kauf der Kryptowährung auswählen, müssen Sie wissen, was Sie damit vorhaben, wenn Sie sie besitzen. Wenn Sie Bitcoin kaufen möchten, um einen Teil der menschlichen Evolution zu besitzen, ist es am einfachsten, seriöse Kryptowährungsbörsen zu nutzen. Es gibt mehrere Börsen, die für Anfänger geeignet sind und es Ihnen ermöglichen, die digitale Münze sofort im Austausch gegen Fiat-Währungen wie EURO und USD zu besitzen.

Eine weitere beliebte Option ist die Verwendung von P2P-Handelsplattformen wie LocalBitcoins. Über die Plattform können Sie seriöse Verkäufer in Ihrer Nähe auswählen und die Verkaufsbedingungen direkt mit ihnen aushandeln. Je nach Verkäufer können Sie PayPal, Bargeld, Scheck oder sogar Tauschhandel nutzen, sofern Sie und der Verkäufer einverstanden sind. Die Popularität von P2P-Handelsplattformen besteht darin, dass es im Gegensatz zu zentralisierten Börsen keine zentrale Einheit gibt, die Kaufpreise festlegt.

Bitcoin kaufen mit Kredit- oder Debitkarte

Eine der beliebtesten Möglichkeiten Bitcoin zu kaufen, ist mit einer Kredit- oder Debitkarte zu zahlen. Da Kartenzahlungen mit dem Händler sofort abgewickelt werden, erhalten Sie sofort die von Ihnen gekaufte Kryptowährung. Dieser Mangel an Wartezeit ist nicht nur praktisch, sondern stellt auch sicher, dass Sie nicht von Betrügern betrogen werden. Natürlich können Sie Bitcoin nur mit Kredit- oder Debitkarten kaufen, wenn Sie Fiat-Währungen verwenden.

Sie können Bitcoin (BTC) ganz einfach mit Ihrer Kredit- oder Debitkarte kaufen, indem Sie sich für einen dieser Broker entscheiden:

Die meisten Kryptowährungsbörsen und Handelsplattformen, die Fiat zu Krypto Umwandlungen akzeptieren, akzeptieren Zahlungen mit Karten. Während die Mehrheit normalerweise Visa und MasterCard akzeptiert, finden Sie einige wenige, die auch UnionPay, JCB, American Express und andere akzeptieren.

Bitcoin kaufen mit PayPal

PayPal ist ein beliebter eWallet Anbieter, der häufig für Online Einkäufe und Zahlungen verwendet wird. Schnell, bequem und sicher ist es die bevorzugte Zahlungsmethode für viele auf der ganzen Welt. Die Nutzung von PayPal ist leider teuer. Darüber hinaus unterstützen mehrere Kryptowährungsbörsen diese Zahlungsmethode nicht.

eToro gehört zu den wenigen Plattformen, auf denen Sie Bitcoin mit PayPal kaufen können. Die Plattform bietet Ihnen Zugang zu direkten Vermögenswerten und alternativen Finanzinstrumenten und bietet wettbewerbsfähige Handelsgebühren. Sie können auch auf eToro über die ausgeklügelte und praktische mobile App Bitcoin mit PayPal kaufen. Nach dem Kauf können Ihre Token in der integrierten Brieftasche eines eToro gespeichert werden.

Bitcoin kaufen mit Banküberweisung

5/5
5/5

Obwohl Banküberweisungen teuer und zeitaufwändig sind, sind sie, insbesondere in Ländern, in denen Karten und eWallets nicht leicht zugänglich sind immer noch eine sehr beliebte Zahlungsmethode. Sie können in unzähligen Kryptowährungsbörsen und Handelsplattformen Bitcoin mit Banküberweisung kaufen, darunter:

  • CEX
  • Coinbase
  • Plus500
  • eToro
  • IQ Option
  • Coinmama
  • BitPanda
  • Kraken

Sehr oft begrüßen Online Plattformen Banküberweisungen, da für sie selbst keine Bearbeitungsgebühren anfallen. Dennoch entscheiden sich viele umsatzstarken Händler und Investoren für Banküberweisungen, da Plattformen normalerweise sehr hohe maximale Einzahlungslimits für diejenigen zulassen, die diese Zahlungsmethode verwenden.

Bitcoin anonym kaufen

Obwohl es immer schwieriger wird, Bitcoin anonym zu kaufen, gibt es noch einige Möglichkeiten, dies zu tun. Wenn Sie sich in der Nähe eines Bitcoin Geldautomaten befinden, können Sie bequem Fiat-Währungen in Bitcoin umtauschen, ohne einen Ausweis vorlegen zu müssen. Diese Geldautomaten sind auf der ganzen Welt verteilt, können aber teuer sein.

Eine kostengünstigere Option wäre die Verwendung von P2P-Handelsplattformen, einschließlich LocalBitcoins, um Bitcoin direkt von anderen Verkäufern zu kaufen. Alternativ können Sie ein Konto bei Changelly eröffnen, einer seriösen Börse, die nur minimale Informationen und keinen Lichtbildausweis erfordert. Dies ist eine der besten und sichersten Möglichkeiten, Bitcoin anonym zu kaufen.

Wo kann man Bitcoin kaufen

Von einer Cryptocurrency Börse oder einem Broker

Es gibt zahlreiche Kryptowährungsbörsen und -broker, die Kryptohandel per Kartenzahlungen und andere Zahlungsmethoden anbieten. Unter den Top Börsen finden Sie Folgendes:

  • CoinMama – Kaufen Sie Bitcoin mit Visa und Mastercard Debit- oder Kreditkarten. Alternative Karten wie American Express, Discover und Paypal werden nicht akzeptiert.
  • BitPanda – Kaufen Sie Bitcoin mit Kredit- oder Debitkarten von Visa und Mastercard.
  • CEX – Ermöglicht den Kauf von Bitcoin mit Kredit- oder Debitkarten in verschiedenen Währungen, einschließlich RUB und GBP.
  • Coinbase – Eine Vielzahl von Kartenzahlungsoptionen und Währungen, die von Ihrer Rechtsprechung abhängen.

Durch die Verwendung dieser seriösen Dienstleister wird sichergestellt, dass Sie nicht betrogen werden, und gleichzeitig werden Ihre Daten und Gelder geschützt. Darüber hinaus bieten viele dieser Börsen unterschiedliche Dienstleistungen an, die sowohl unerfahrene Anleger als auch erfahrene Händler bedienen.

Mit Bargeld

Bargeld bleibt eine beliebte Zahlungsmethode, allerdings kann es schwierig sein, Bitcoin mit Bargeld zu kaufen. Der sicherste Weg, Ihr Geld gegen Bitcoin einzutauschen, ist die Verwendung eines Bitcoin Geldautomaten. Diese Maschinen führen den Austausch in Sekundenschnelle durch und Sie können das Renommee einer Maschine online überprüfen.

Eine alternative, aber riskantere Option besteht darin, einen Bitcoin Verkäufer online beispielsweise in einem Forum und anschließend persönlich zu treffen und den Austausch durchzuführen. Bei so vielen Betrügern, die online arbeiten, sollte diese Option nur als letztes Mittel verwendet werden. Wenn Sie auf diese Weise vorgehen, stellen Sie sicher, dass das Bitcoin Ihrem Wallet hinzugefügt ist, während Sie sich noch in Gegenwart des Verkäufers befinden.

Mit Bitcoin handeln

Geografische Einschränkungen

Bei der Entscheidung, mit welcher Methode Bitcoin gekauft werden soll, müssen Sie berücksichtigen, dass nicht alle Plattformen, Zahlungsmethoden oder Währungen weltweit gleichermaßen verfügbar sind. In bestimmten Ländern ist Kryptowährung illegal, daher verstößt jeder, der in solchen Ländern Bitcoin kauft, gegen das Gesetz. Einige Börsen sind reguliert, und ihre Lizenz kann die Länder einschränken, in denen sie ihre Dienste anbieten können.

Einige Börsen und Handelsplattformen stehen beispielsweise einigen oder allen US-Bundesstaaten nicht zur Verfügung. Beispielsweise bieten Binance, ChangeNow und Bitmex ihre Austauschdienste nicht für die USA an. Ebenso funktionieren Online Broker Handelsplattformen, die auf Bitcoin CFDs spezialisiert sind, nicht in den USA, da der Handel mit CFDs verboten ist. Diese Plattformen umfassen:

  • Plus500
  • IQ Option
  • AvaTrade
  • XTB

Plattformen wie eToro, die mehr als nur CFD Handel bieten, akzeptieren US-Kunden aus bestimmten Staaten, schränken jedoch bestimmte Plattformfunktionen ein. US-Investoren, die Bitcoin kaufen möchten, sollten daher alternative Kryptowährungsbörsen wie CEX, Coinbase, Kraken oder CoinMama in Betracht ziehen.

Benutzer in anderen Teilen der Welt sollten ebenfalls nach Einschränkungen prüfen. Beispielsweise können Personen mit Wohnsitz in Australien kein Konto bei IQ Option oder BitPanda registrieren, jedoch ein Konto bei Coinbase eröffnen.

Europa, einschließlich Großbritannien, ist wahrscheinlich die kundenfreundlichste Region für Kryptowährungsbörsen und Handelsplattformen. Die meisten seriösen Anbieter akzeptieren Benutzer aus dieser Region ohne Einschränkungen oder Ausnahmen. Wenn Sie jemals Zweifel haben, ob Sie ein Konto bei einer bestimmten Plattform eröffnen können, können Sie entweder mit dem Kundenbetreuungsteam sprechen oder mit der Registrierung fortfahren und prüfen, ob Ihr Land verfügbar ist.

Bitcoin CFDs

Sowohl eToro als auch Plus500 sind Handelsplattformen, die sich darauf spezialisiert haben, Differenzkontrakte (CFD) für Kryptowährungen und andere Vermögenswerte anzubieten. Dies bedeutet, dass Sie auf diesen Plattformen nicht die Bitcoin Münze kaufen, sondern einen Kontrakt, dessen Wert aus dem zugrunde liegenden Vermögenswert stammt. Diese Finanzinstrumente gelten als sehr riskant, da sie normalerweise den Handel mit Margen einbeziehen. Sie sollten daher nur dann in sie investieren, wenn Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstehen.

5/5
5/5

Wo kann man Bitcoin aufbewahren?

Der Kauf von Bitcoin ist nur ein Teil des Prozesses, um die Währung erfolgreich zu besitzen, der andere Teil beinhaltet die sichere Aufbewahrung. Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, werden in Wallets gespeichert, die verschiedene Formen haben können. Hardware- oder Cold Wallets bieten zwar ein Höchstmaß an Sicherheit, sind jedoch auch physische Geräte, die Sie mit sich herumtragen müssen.

Darüber hinaus müssen Sie in den meisten Fällen, wenn Sie eine Übertragung oder einen Handel durchführen müssen, diese Geräte zuerst an einen Computer oder ein Mobiltelefon anschließen, bevor Sie fortfahren können. Dies kann wertvolle Zeit kosten, was zur Folge hat, dass die Währung, mit der Sie handeln möchten, ihren Kurs ändert, bevor Sie einen Auftrag ausführen.

Alternativ können Sie ein virtuelles, Web- oder Desktop Wallet verwenden. Diese Brieftaschen sind weniger sicher als Hardware Wallets, da sie ständig mit dem Netzwerk verbunden sind. Sie können jedoch schnell Geld bewegen und Geschäfte abwickeln. Mehrere Top-Kryptowährungsbörsen wie Coinbase und CEX verfügen über integrierte Brieftaschen. Dies bedeutet, dass Sie die Währung direkt auf der Börsenplattform speichern können, ohne das Wallet eines Drittanbieters zu benötigen.

Für diejenigen, die von Bitcoin profitieren möchten, ohne sich die Mühe machen zu müssen, die Münze aufzubewahren, bieten Bitcoin CFDs eine effektive Lösung. Da Sie einen Vertrag und nicht den zugrunde liegenden Vermögenswert kaufen, müssen Sie keine ordnungsgemäße Lagerung sicherstellen. Dies ist auch der Grund, warum die meisten CFD Plattformen tendenziell niedrigere Handelsgebühren erheben als herkömmliche Börsen, da kein Handel mit realen Vermögenswerten stattfindet.