Kaufen EOS (EOS)

Zum Seiteninhalt springen

EOS

EOS ist die auf der EOS.io-Blockkette verwendete Kryptowährung, die mit dem primären Ziel entwickelt wurde, skalierbare und dezentralisierte Anwendungen zu ermöglichen. Die Blockkette selbst funktioniert auf sehr ähnliche Weise wie die Ethereum-Blockkette, obwohl EOS viel schneller ist. Da es nur 21 Knoten gibt, die Blöcke erzeugen, werden neue Blöcke viel schneller erstellt als andere Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin.

Buy EOS

Sie können auf den folgenden CFD-Handelsplattformen in EOS investieren:

5/5
5/5

Die potenzielle Nutzung und die Geschwindigkeit der EOS.io-Blockkette haben die EOS-Kryptowährung zu einem beliebten Besitz gemacht. Unabhängig davon, ob Sie beabsichtigen, sie zu verwenden, zu lagern oder zu handeln, sind dies heute die besten Möglichkeiten, EOS zu kaufen.

Wie Sie EOS kaufen können

Diese Kryptowährung wird auf verschiedenen Handelsplattformen und Börsen gehandelt, wobei jede über einen etwas anderen Prozess verfügt, der es Ihnen erlaubt, EOS zu kaufen. Im Allgemeinen müssen Sie jedoch einige oder alle dieser Schritte befolgen:

  1. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich bei einem Konto bei einer seriösen Kryptowährungsbörse an, die EOS anbietet.
  2. Wählen Sie eine der von der Plattform akzeptierten Zahlungsmethoden (z.B. Karte, Banküberweisung oder Bargeld).
  3. Wählen Sie den EOS-Betrag oder die Originalwährung, die Sie umtauschen möchten.
  4. Finanzieren Sie Ihr Konto oder stellen Sie die notwendige Währung zur Verfügung, um den Umtausch zu beeinflussen.
  5. Umtauschbörse sollte Ihr neues EOS auf Ihr Konto einzahlen, sobald der Betrag eingegangen ist, oder kurz danach.

Der dreistellige Tickercode von EOS lautet EOS. Laut CoinMarketCap hat die Kryptowährung eine aktuelle Marktkapitalisierung von über 2,7 Milliarden Dollar und rangiert damit auf Platz 8, noch vor Bitcoin SV und Stellar. Wie bei anderen Kryptowährungen ist EOS relativ volatil, und es ist möglich, dass sie gleichzeitig zu verschiedenen Preisen gehandelt wird. Am 29. April 2018 erreichte sie mit 22,89 US-Dollar ihren bisher höchsten Wert.

Es gibt zwar mehrere Möglichkeiten, EOS zu kaufen, aber Sie müssen zunächst verstehen, was Sie mit der Münze vorhaben und wie Sie sie bezahlen wollen.

EOS per Kredit- oder Debitkarte kaufen

Die Verwendung einer Kredit- oder Debitkarte für den Kauf von EOS ist wahrscheinlich eine der beliebtesten Methoden, da Sie so die Münze sofort erhalten können. Viele größere und kleinere Kryptogeld-Börsen und Handelsplattformen unterstützen Kartenzahlungen, obwohl die überwiegende Mehrheit dazu neigt, bei der Verwendung von Karten eine Einzahlungsgebühr zu erheben. Dennoch ist der Kauf von EOS mit einer Kredit- oder Debitkarte nicht nur einfach, sondern auch bequem, da Sie sich nicht um Währungsumrechnungen kümmern müssen.

Als eine der größten Krypto-Währungsbörsen der Welt ist Coinbase eine hervorragende Plattform, um EOS mit einer Kredit- oder Debitkarte zu kaufen. Obwohl Coinbase bei der Einzahlung von Fiat-Währungen mit einer Karte zusätzliche Gebühren erhebt, ist der Kartenzuschlag aufgrund der zahlreichen Handelsoptionen und Brokerage-Dienstleistungen nur ein geringer Preis. Zusammen mit EOS bietet Coinbase Zugang zu mehreren anderen Kryptowährungen, und es könnte möglich sein, einige EOS durch gelegentliche Luftabwürfe Airdrops kostenlos zu erwerben.

Weitere Plattformen, die es Ihnen ermöglichen, EOS mit einer Kredit- oder Debitkarte zu kaufen, sind:

  • Binance
  • Plus500
  • eToro
  • Changelly
  • AvaTrade

EOS über PayPal kaufen

Der Kauf von EOS mit PayPal ist schwieriger als früher, da viele Plattformen diese Zahlungsmethode aufgrund der hohen Gebühren eingestellt haben. Dennoch ist PayPal nach wie vor ein beliebtes eWallet, das eine schnelle und sichere Zahlungsmethode auf der ganzen Welt bietet.

5/5
5/5

eToro ist eine Handelsplattform, die es Ihnen ermöglicht, sowohl ein EOS-Aktivum als auch einen EOS-Differenzkontrakt (CFDs) zu kaufen. Die Best-of-both-World-Realität macht eToro zu einer bevorzugten Plattform sowohl für Krypto-Enthusiasten als auch für professionelle Händler. PayPal ist nur eine der zahlreichen Zahlungsmethoden, die von der Plattform unterstützt werden, die neben dem Angebot einer Reihe von Preisanalyse-Tools auch auf den sozialen Handel spezialisiert ist.

Wenn Sie EOS über PayPal kaufen möchten, können Sie alternative Plattformen nutzen:

  • Plus500
  • IQ Option

EOS per Banküberweisung kaufen

Eine alternative Möglichkeit, EOS zu kaufen, ist eine Banküberweisung. Obwohl diese Methode langsamer und manchmal für den Benutzer teurer ist als die Verwendung von Karten oder PayPal, ist sie überraschenderweise immer noch eine beliebte Option, die auf zahlreichen Plattformen verfügbar ist. Da Händler für die Annahme von Banküberweisungen keine Zahlungen leisten müssen, sind Benutzer, die sich für diese Methode entscheiden, normalerweise von der Zahlung jeglicher Einzahlungsgebühren befreit.

Bitfinex ist eine Krypto-Währungsbörse, bei der bei Einzahlungen über 1.000 $ keine Einzahlungsgebühren anfallen. Diese technologisch fortschrittliche Plattform mit Sitz in Hongkong unterstützt eines der höchsten täglichen Handelsvolumina und eine der höchsten Liquiditäten in der Branche. Bitfinex ermöglicht es Ihnen, EOS per Banküberweisung zu kaufen und unterstützt sowohl EUR- als auch USD-Währungen. Zusammen mit einer Vielzahl von Tools, die ideal für fortgeschrittene Händler sind, bietet die Börse auch ein Demokonto, das sich am besten für unerfahrene Händler eignet.

Sie können EOS auch mit einer Banküberweisung auf den folgenden Plattformen kaufen:

  • Plus500
  • eToro
  • AvaTrade
  • Coinbase

EOS anonym kaufen

Angesichts des Drucks auf die Umtauschbörsen von Kryptowährungen, die Verifizierung und Rückverfolgbarkeit der Benutzer zu erhöhen, ist es heute schwieriger denn je, EOS anonym zu kaufen. Während einige Kryptowährungen, wie Bitcoin und Litecoin, anonym über einen speziellen Geldautomaten gekauft werden können, ist dies für EOS derzeit nicht möglich. Folglich besteht die einzige Möglichkeit, wirklich anonym zu bleiben, darin, einen EOS-Verkäufer zu finden und ein Geschäft auszuhandeln. Diese Methode kann jedoch ziemlich riskant sein, da sich die Betrüger oft als echte Verkäufer ausgeben.

Eine sicherere Methode ist die Verwendung der beliebten Krypto-Währungsumtauschplattform Changelly. Obwohl Sie ein Konto registrieren und nur begrenzte persönliche Informationen angeben müssen, verlangt Changelly von Ihnen keine Unterlagen, um Transaktionen durchzuführen. Im Wesentlichen können Sie die Plattform nutzen, um EOS anonym zu kaufen. Darüber hinaus bietet Ihnen Changelly Zugang zu einer Vielzahl anderer Kryptowährungen und ermöglicht Ihnen die Verwendung einer Kredit- oder Debitkarte zur Auffüllung Ihres Kontos.

Wo Sie EOS kaufen können

EOS gehört zu den zehn beliebtesten Kryptowährungen der Welt und ist relativ einfach zu kaufen, da es an zahlreichen Börsen und anderen Orten erhältlich ist. Bevor Sie eine Plattform einer anderen vorziehen, denken Sie daran, den Hauptzweck Ihres Kaufs zu bedenken.

1. Online kaufen

Verschiedene Kryptowährungsbörsen bieten eine Reihe von Dienstleistungen und Optionen an, aber vielleicht sind nicht alle für Ihre Bedürfnisse geeignet. Zum Beispiel wäre es für einen unerfahrenen Händler besser, einen Brokerage-Service zu nutzen, da dies der einfachste und schnellste Weg ist, EOS zu kaufen. Allerdings sind Brokerage-Dienste in der Regel teurer als normale Plattformen.

Andererseits könnte Ihnen die Nutzung einer fortschrittlichen Handelsplattform vertiefte Analyse-Tools und Charting-Indikatoren zur Verfügung stellen, doch wenn Sie diese Funktionen nicht benötigen, könnten Sie am Ende dafür bezahlen.

Um eine fundierte Entscheidung treffen zu können, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile der verschiedenen Plattformen zu kennen. Wenn Sie EOS einfach nur kaufen, um die Kryptowährung zu besitzen, könnten Sie feststellen, dass ein unabhängiger Broker für Ihre Bedürfnisse besser geeignet sein könnte. Solche Broker verlangen normalerweise niedrigere Gebühren, da sie nicht so stark in Sicherheit und Funktionalität investieren, wie dies bei seriösen Kryptowährungsbörsen üblich ist.

2. Mit Bargeld kaufen

Ohne EOS Geldautomaten sind Ihre Möglichkeiten, diese Kryptowährung mit Bargeld zu kaufen, äußerst beschränkt. Die beste Lösung ist es, online einen EOS-Verkäufer oder -Broker zu finden und einen Verkauf in bar auszuhandeln. Natürlich müssten Sie jemanden ausfindig machen, der in Ihrer allgemeine Umgebung wohnt, was schwierig sein kann, insbesondere wenn Sie weit entfernt von einem Ballungsgebiet wohnen. Wenn Sie sich entscheiden, EOS in bar zu kaufen, stellen Sie sicher, dass die Transaktion abgeschlossen wird, während Sie noch mit dem Verkäufer zusammen sind, um Betrügereien zu vermeiden.

Handel mit EOS

Der Kauf von EOS oder der Erhalt als Airdrop sind nur zwei Möglichkeiten, an die Kryptowährung zu gelangen. Eine weitere beliebte Option ist der Handel mit EOS über eine Kryptowährungsbörse. Fast alle seriösen Tauschplattformen erlauben es Ihnen, EOS gegen eine andere Krypto-Währung zu tauschen, mit einigen Ausnahmen.

Als eine der größten und beliebtesten Kryptowährungstauschbörsen der Welt ist die Binance eine bevorzugte Option für Krypto-zu-Krypto-Handel. Bis vor kurzem unterstützte die Börse nur solche Transaktionen, doch seit kurzem bietet sie auch die Möglichkeit, Kartenzahlungen zu nutzen. Nichtsdestotrotz ist Binance mit über 450 verschiedenen Kryptowährungen, aus denen Sie wählen können, die beste Plattform für den Handel von EOS mit Monero, Cardano, XRP und einer Vielzahl anderer digitaler Währungen.

Geografische Einschränkungen

Bevor Sie ein Konto bei einer Kryptowährungsbörse oder Handelsplattform eröffnen können, müssen Sie sich über bestimmte geografische Beschränkungen auf der ganzen Welt im Klaren sein. Kryptowährungen sind in bestimmten Ländern immer noch illegal oder eingeschränkt, so dass Plattformen Benutzer aus diesen Ländern verbieten, um ihre Betriebslizenzen aufrechtzuerhalten. In anderen Fällen beschließen die Plattformbetreiber, Benutzer aus anderen Ländern aufgrund interner Richtlinien zu verbieten oder einzuschränken, was mit jedem anderen Risikofaktor zusammenhängen könnte.

Vielleicht überraschend ist es, dass es US-Benutzern nicht erlaubt ist, auf mehreren wichtigen Plattformen ein Konto zu eröffnen. Während der Handel mit Kryptowährungen in dem Land erlaubt ist, ist der Handel mit CFDs nicht erlaubt. Infolgedessen unterstützen Handelsplattformen wie Plus500 und AvaTrade US-Benutzer nicht. Auch Binance akzeptiert keine US-Benutzer, aber das wird sich letztendlich ändern, wenn die Plattform ein Produkt speziell für diesen Markt veröffentlicht. Gegenwärtig können Benutzer in den Vereinigten Staaten EOS auf Coinbase, Changelly, eToro oder verschiedenen anderen Plattformen kaufen.

EOS CFDs

Der Kauf von EOS-Münzen ist nur eine Möglichkeit, Geld aus den Preisschwankungen der Währung zu machen. Für professionelle Händler ist diese Methode ineffizient und teuer, da die meisten Kryptowährungsbörsen nicht auf Händler mit großen Volumen ausgerichtet sind. Folglich betrachten diejenigen, die in Kryptowährung investieren möchten, EOS-CFDs als eine Möglichkeit, sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Preisen Gewinne zu erzielen.

Durch den Handel mit EOS CFDs auf einer Vielzahl von Handelsplattformen wie Plus500 und eToro erhalten die Händler Zugang zu Hebelwirkung, die es ihnen erlaubt, größere Positionen zu eröffnen, als sie sonst eröffnen könnten. Das bedeutet, dass Sie manchmal das 10-fache Ihres Kapitals oder sogar noch mehr investieren und von größeren Erträgen profitieren können.

5/5
5/5

Dennoch ist der Handel mit EOS CFDs mit Risiken verbunden, die allen Händlern bewusst sein sollten. Aufgrund der Natur des Hebelhandels werden mögliche Verluste ebenso wie Gewinne vergrößert, so dass Sie am Ende einen höheren Prozentsatz Ihres Anlagekapitals verlieren könnten. Sie sollten nur dann in EOS CFDs investieren, wenn Sie diese Risiken verstehen und es sich leisten können, einen Teil oder Ihre gesamte Investition zu verlieren.

CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74-89% der Privatanleger verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen.

Wo soll EOS gelagert werden?

EOS sicher aufzubewahren bedeutet, ein Kryptowährung Wallet zu besitzen, das in der Lage ist, unbefugten Zugriff und andere Online-Angriffe zu verhindern. Die beste Art von Wallet ist ein Hardware-Wallet, wie z.B. das Ledger Nano X. Diese Brieftaschen, die manchmal auch als Kühlspeicher bezeichnet werden, sind tragbare digitale Geräte, die in Ihre Tasche passen. Sie bieten überlegene Sicherheit, da sie nicht ständig mit einem Live-Netzwerk verbunden sind, so dass es fast unmöglich ist, sie aus der Ferne zu hacken.

Wenn Sie sich für den Handel mit EOS CFDs entscheiden, brauchen Sie sich nicht um die Speicherung der Kryptowährung zu kümmern, da der Handel mit CFDs nicht den Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswertes beinhaltet. Wenn Sie CFDs handeln, werden alle wichtigen Informationen sicher auf der Handelsplattform gespeichert, so dass Sie sich ausschließlich auf die Entwicklung Ihrer Handelsstrategie konzentrieren können.